wappen_heligoniaDas heligonische Herrschaftssystem entspricht dem mittelalterlichen Lehnswesen.

Der amtierende König heißt Helos Aximistilius III. und wird nicht in Person bespielt (reiner Spielleitungs-NSC).
Direkt der Krone unterstellt sind: Die Herzogtümer Ligonii und Ostarien, die Fürstentümer Drachenhain und Thal, die Grafschaften Sedomee, Darian und Norrland Brassach und die freie Reichsstadt Betis. Diese haben weitere Lehnsnehmer (Barone, Freiherren oder Vögte, Ritter).

Es gibt zwei Hauptreligionen, das Ogedentum und das Ceridentum.

Heligonia wird seit 1996 auf den Helicons bespielt.
Eine etwas umfangreichere Kurzbeschreibung findet sich hier: Heligonia-in-Kurzform
Weitere Informationen finden sich auf der Homepage www.heligonia.de.

Organisatoren: Inés und Marc Hermann, schreibstube@heligonia.de